Eine Kryptowährungen Erklärung

Dieser Artikel steht unter der Überschrift Kryptowährungen Erklärung. Man könnte auch von Kryptowährungen für Anfänger oder von Kryptowährungen Definition sprechen. Wir beschreiben nachfolgend, was hinter dem nun genannten Wort steht, wie alles funktioniert und wie bei uns auf Zeply.com Handel betrieben werden kann. Außerdem definieren wir Fachworte.

Wir nutzen dazu einfache Sätze, erklären also für diejenigen, die sich erst seit kurzem mit dieser Thematik befassen. Dass es bei uns um Kryptowährungen wie Bitcoin geht, dass gekauft, verkauft, umgetauscht und gesendet werden kann, wird schnell offensichtlich sein. Umso wichtiger ist es die Frage „Kryptowährungen wie funktioniert das“ leicht verständlich zu beantworten.

Anmelden
header-image
bitcoin-icon

Kryptowährungen für Anfänger

Es geht bei Zeply um das Kaufen und Verkaufen von Kryptowährungen wie dem Bitcoin. Die bekannteste Kryptowährung basiert wie viele andere auf einem dezentral organisierten Buchungssystem. Einfach formuliert werden alle Zahlungen kryptographisch legitimiert und über ein Netz gleichberechtigte Rechner abgewickelt. Das bedeutet, dass Codes gebucht werden, die die Währung bilden. Der reine Ablauf ist anders als im klassischen System einer Bank. Bei einer solchen ist ein zentrales Clearing notwendig, wie man in der Fachsprache sagt. Es gibt also Zuständigkeiten. Digitales Geld liegt auf Servern in den entsprechenden Wallets. Es werden allgemein so genannte Blockchains genutzt, die wir später in diesem Artikel erläutern. Kurz gesagt handelt es sich beim Bitcoin und bei anderen Kryptowährungen faktisch um eine digitale Währung und nicht etwa um Geld, welches mit dem Euro vergleichbar ist in der Hinsicht, dass man es in der Hand halten kann. Aber die „Funktionsweise“ sowie Sinn und Zweck sind identisch. Andererseits ist Kryptogeld nicht auf ein Land begrenzt oder wie der Euro auf ein Gebiet wie das der EU. Es unterliegt somit keinen Regierungsentscheidungen und ist unabhängig. In traditionellen Fiat-Währungssystemen (Fiat steht zum Beispiel für Euro und Dollar) drucken Regierungen beziehungsweise Zentralbanken, wenn Bedarf besteht, mehr Geld. Beispielsweise beim Bitcoin wird kein Geld gedruckt. Vielmehr wird Bitcoin selbst oder in der Cloud (Cloud Mining) geschürft. Rund um den Globus minen (errechnen) Computer Bitcoins und konkurrieren dabei miteinander. Das nutzt Zeply.com als Krypto Broker.

Krypto: Wozu die Definition wichtig ist

Wir haben es hier mit einer Thematik zu tun, die zwar immer wichtiger und somit für potentielle Investoren interessanter wird. Doch eine Kryptowährungen Erklärung ist häufig von Nöten. Sie kann sich auf den reinen Ablauf des Handels beziehen, der auf unserer Plattform quasi selbsterklärend ist. Oder auf die Vorteile und eventuellen Nachteile von Bitcoin und Co. Außerdem werden in der Kryptowelt häufig spezielle Begriffe verwendet. Auf einige gehen wir nachfolgend ein. Eine Kryptowährungen Definition mit Bezug auf diese speziellen Fachbegriffe ist unabdingbar, wenn der vollständige Prozess verstanden werden soll. Und wenn es um das Motto Kryptowährungen für Anfänger geht, ist dieses Verständnis unter der Fragestellung „Kryptowährungen was ist das“ und vielleicht sogar „was sind Kryptowährungen“ ohne Einschränkung nötig. Wer bereits Bescheid weiß, muss die entsprechenden Passagen natürlich nicht lesen. Es besteht allgemein keine Verpflichtung.

approved
exchange-icon

Allgemeines zu Zeply

Für alle Vorgänge rund um Kryptowährungen, inklusive des Handels, benötigt der Händler eine Plattform. Das ist das Prinzip von Zeply. Genau genommen sind wir ein Krypto Broker. Betrieben wird unser mit hohen Sicherheitsstandards überzeugendes Angebot mit einer Lizenz aus Estland. Wie schon aufgrund dieses Textes klar ersichtlich sein sollte, haben interessierte Kunden aus Deutschland die Möglichkeit zur Registrierung. Es gibt auf unserer Seite umfangreiche Krypto Erklärungen. Die sind auch dann informativ, wenn man noch nicht direkt in den Handel einsteigen möchte. Sollten spezielle Fragen auftreten, bieten wir die Antworten. Die Kontaktaufnahme mit unserem freundlichen Zeply Support kann per E-Mail erfolgen. Es gibt außerdem einen ständig verfügbaren Live Chat.

Die Registrierung, um Kryptowährungen kaufen zu können

Bevor ein Kunde bei uns Bitcoin kaufen kann, ist eine Registrierung unabdingbar. Nach einem Klick auf Sign Up werden diverse Angaben verlangt. Den Anfang machen der Name, eine gültige Mail-Adresse und ein Passwort, das man sich aussuchen kann. Es sollte so sicher wie nur möglich sein. Die Postadresse, das Geburtsdatum, die Bankverbindung, eine Handynummer und noch einiges mehr muss ebenfalls angegeben werden. Aus gesetzlichen Gründen, und um hohe Sicherheitsstandards zu gewährleisten, verlangen wir eine Verifizierung über einen eingereichten Personalausweis. Auch die E-Mail und die Handynummer werden über eine Mail bzw. über eine SMS verifiziert. Das Wort Verifiziert bedeutet bekanntlich überprüfen. Mit einem Klick kann jeder Interessierte sich Zeply Marketing Material schicken lassen. Verpflichtend ist ein Klick, dass unsere Terms of Use, die Privacy Policy und die Cookie Policy akzeptiert und verstanden werden. Bei dieser Registrierung entsteht ein Wallet für die Bitcoin und für andere Kryptowährungen. Per Kreditkarte oder über ein Bankkonto können Euro transferiert werden.

Anmelden
sign-up
withdraw

Zeply.com hat hohe Sicherheitsstandards

Zeply.com ist ein seriöses Unternehmen. Wir bieten die Chance auf einen schnellen und sicheren Handel mit Kryptowährungen. Unten auf unserer Webseite gibt es Informationen über die Terms of Use, die Privacy Policy und  die Cookie Policy. Sie zeugen davon, dass alle unsere Regularien klar artikuliert werden. Die Terms of Use sind quasi die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Privacy Policy ist der Datenschutz. Cookies bezieht sich auf die Speicherung von Daten bei einem Besuch unseres Angebots. Die eigentlichen Zahlungen vor dem Kauf von Kryptowährungen mit der Visa Card und mit der Mastercard lassen sich ohne Probleme nachverfolgen, ebenso wie eine Banküberweisung. Bei uns besteht de facto keinerlei Risiko. Jedes Kryptogeld wird in einem codierten Wallet auf sicheren Servern gespeichert, wie zuvor bereits beschrieben. Und jeder Zugang zu einem Benutzerkonto ist durch das vom Kunden festgelegte Passwort abgesichert. Zusätzlich erwähnen können wir die Zwei-Faktor-Authentifizierung für den absolut sicheren Zugriff auf unser Angebot. Kurz gesagt sind die Sicherheitsstandards bei Zeply so hoch wie sie nur sein können.

Die Kryptowährungen Definition

Der Begriff Kryptowährung soll hier definiert werden. Eine Umschreibung lautet: digitales Geld. Gemeint ist also Geld, das nur digital im Internet existiert. Die bekannteste digitale Währung ist der Bitcoin, der bei Zeply naturgemäß eine wichtige Rolle spielt. Immer mehr Menschen wollen einen Handel zum Beispiel mit dem Bitcoin betreiben. Das ist nur bei einem seriösen Krypto Broker möglich, der den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen möglich macht. Das Geld wechselt also den Besitzer, allerdings nicht von Hand zu Hand. Es erfolgt eine Übertragung von einem Wallet in ein anderes. Damit ist eine codierte Geldbörse gemeint, die wir etwas später genauer erklären. Kryptowährungen in Deutschland kaufen ist nicht anders als Krypto kaufen in anderen Nationen, dafür ist Zeply.com der Beweis. Kryptowährungen kennen keine Landesgrenzen, jeder kann in sie investieren. Die Werte der verschiedenen Währungen orientieren sich Kursen. Das ist bei Währungen wie dem Euro, dem Dollar und so weiter nicht anders.

welcome

Konkrete Definitionen: Die Blockchain

Die Blockchain, die im Zusammenhang mit Kryptowährungen als Begriff oft genannt wird, war eine der größten Revolutionen seit dem Start des Internets. Es handelt sich einfach formuliert um eine kontinuierlich erweiterbare Liste von Datensätzen, die man als Blöcke beschreiben kann. Hier kommt das zuvor erwähnte kryptographische Verfahren zur Anwendung. Eine Blockchain bietet die Möglichkeit des Verzichts auf Vermittler, wenn online Geld gesendet, empfangen oder umgetauscht wird. Der Bitcoin hat von allen Kryptowährungen fraglos eine Hauptrolle in der Entwicklung dieses speziellen Online-Zahlungsverkehrs gespielt. Viele Fachleute sind sich sicher, dass er weiterhin führend sein wird, um die Zukunft des Geldes voranzutreiben. Ein so genannter Knappheitsfaktor ist ein Punkt, da diese spezielle Kryptowährung nicht willkürlich erstellt werden kann. Konkret bleiben stets 21 Millionen US-Dollar im Umlauf. Es gibt weitere digitale Währungen, wie wir bereits erwähnt haben. Bei den meisten spielt die Blockchain ebenfalls eine Rolle.

Das Wallet – Was damit gemeint ist

Wallet ist ein Begriff, der in der Welt der Kryptowährungen zum Standard gehört. Jeder Zeply Kunde hat eine solche Geldbörse, um das deutsche Wort zu nutzen. Sie entsteht bei der Registrierung. Alle zu Kryptowährungen gehörenden digitalen Daten werden in einem Wallet gespeichert. Wie zuvor erwähnt, handelt es sich um eine digitale Geldbörse, die auf unseren Servern codiert gespeichert ist. Das kaufen, verkaufen, senden und empfangen aus einem solchen Wallet funktioniert ähnlich wie bei einer klassischen Überweisung von einem Bankkonto. Zu dieser digitalen Geldbörse gehört nämlich eine Nummer, welche als eine Adresse für die Bitcoin Käufe und Verkäufe verstanden werden kann. Man könnte auch Kontonummer sagen. Eine Wallet Nummer besteht jedoch nicht aus einem Namen oder aus persönlichen Daten. Es ist in einfachen Worten erläutert ein einmalig festgelegter, privater Schlüssel aus zufällig miteinander kombinierten Zeichen. Diesen muss man als einen Zugangscode verstehen.

payout-icon

Das Thema Codierung bei Zeply

Verwaltet wird ein Bitcoin bei Zeply.com wie erwähnt über das Wallet, also über eine virtuelle Geldbörse. Nach einem Kauf in beliebiger Höhe wird der Bitcoin verschlüsselt und codiert übertragen nach dem Prinzip des Bitcoin Vault. Dieser Begriff lässt sich mit Tresor übersetzen. Auf einen solchen haben auch nur die Inhaber des Codes einen Zugriff. Im Grunde handelt es sich wie erwähnt um eine Art Kontonummer, die nur der Besitzer kennt. Da die Vorgehensweise bei einem Kauf und später bei einem Verkauf (aber auch bei einem Senden von Bitcoin und anderen Kryptowährungen ist bei uns möglich) digital abläuft, werden Codes übertragen. Diese bilden einfach formuliert das Geld. Über den aktuellen Wert geben Kurse Aufschluss, die in Live Charts verfolgbar sind. Jede Handlung auf unserer Seite führt zu einem Beleg mit einem Zeitstempel. Auch das steht für das Thema Sicherheit.

Was der Begriff Mining bedeutet

Quasi rund um die Uhr transferieren Menschen Bitcoins über das Bitcoin-Netzwerk. Natürlich auch über Zeply. Transaktionen werden abgewickelt, indem man sie in einer Liste zusammenfügt. Das ist der sogenannte Block. Es ist der Job des Miners oder Schürfers, diese Transaktionen zu bestätigen und in ein Kontenbuch einzutragen. Entlohnt wird er dafür in Bitcoin (die Bitcoin-Transaktionsgebühr). Bitcoin Mining ist kurz gesagt also ein Prozess, bei dem Rechenleistung zur Transaktionsverarbeitung, Absicherung und Synchronisierung aller Nutzer im Netzwerk zur Verfügung gestellt wird. Dieses Mining ist eine Art dezentrales Bitcoin-Rechenzentrum mit Minern auf der ganzen Welt, zu dem auch Zeply gehört. Der eigentliche Prozess wird analog zum Goldschürfen Mining genannt. Doch anders als beim Goldschürfen gibt es beim Krypto Mining (man denkt in erster Linie an Bitcoin) eine Belohnung für nützliche Dienste. Die Auszahlung der jeweiligen Bitcoin-Anteile richtet sich nach der zur Verfügung gestellten Rechenkapazität.

mary-and-john
box-layout-1

Eine Erklärung des Begriffs Halving

Beim Halving von Kryptowährungen, das auf Deutsch Halbierung heißt, wird die Belohnung für die geschürften Blocks halbiert. Dies bedeutet, dass Miner 50 % weniger Bitcoins für die Verifizierung der Transaktionen bekommenen. Zum Beispiel das Bitcoin-Halving passiert alle 210.000 Blöcke, man kann mit diesem Vorgang ungefähr alle vier Jahre rechnen. Ausgangspunkt ist der Moment, bis die Höchstzahl von 21 Millionen Bitcoins erreicht wird. Zuletzt war dies im Mai 2020 der Fall. Eine Halbierung ist für Trader ein wichtiges Event, weil die Menge der neuen Bitcoins, welche vom Netzwerk erzeugt wurden, reduziert wird. Als Folge wird die Verfügbarkeit der neuen Bitcoins limitiert, so dass die Preise steigen können, wenn die Nachfrage höher ist. Dies geschah stets in den Monaten vor und nach vergangenen Halbierungen, was dazu führte, dass der Bitcoin-Preis schnell nach oben ging. Die Umstände sind allerdings jedes Mal unterschiedlich und die Nachfrage nach Bitcoin kann stark schwanken. Außerdem ist das Prinzip des Halving nicht ausschließlich auf diese Kryptowährung begrenzt.

Es geht um: Kaufen, verkaufen und senden

Ob per Kreditkarte oder mit einer Überweisung von einem Bankkonto: Auf unserer Plattform kann nach der zuvor beschriebenen Registrierung zu jeder Zeit und sowohl für geringe als auch für hohe Summen mit Kryptowährungen gehandelt werden. Der Kauf erfolgt mit diesen beiden Methoden, wobei das Bankkonto bei der Registrierung bereits hinterlegt wird. Ist das Geld vorhanden, kann zum aktuellen Kurs die Kryptowährung der Wahl, die auf unserer Plattform gehandelt wird, käuflich erworben werden. Sie wird dann in das beschriebene Wallet übertragen. Wer aus diesem heraus verkauft, hat ebenfalls keine Einschränkungen und muss übrigens auch nicht mit Gebühren rechnen. Womit wir direkt einen weiteren Vorteil unseres Angebotes erwähnt haben. Ein zusätzlicher Service ist die Möglichkeit, Kryptowährungen in beliebiger Höhe (der entsprechende Betrag muss natürlich vorhanden sein im eigenen Wallet) in ein anderes Wallet zu übermitteln. Senden ist hier das passende Wort. Ganz allgemein sollte man bei einem Handel informiert sein, was nicht nur zuvor definierte Begriffe beinhaltet. Hilfreich sind Bitcoin News.

Anmelden
mary-and-john-bitcoin
bitcoin-icon

Die wichtigsten Kryptowährungen

Wir sind ein Krypto Broker, der die Chance auf den Handel verschiedener Kryptowährungen möglich macht. Die Nummer eins am Markt kann man übrigens auch historisch betrachten, das ist der Bitcoin. Selbst wer sich mit Kryptowährungen noch nicht intensiv befasst hat und wer Informationen unter der Überschrift Kryptowährungen für Anfänger sucht, wird diesen Begriff kennen. Zu dem Zeitpunkt, an dem dieser Text entsteht, werden laut uns vorliegenden Informationen insgesamt um die 180 verschiedene Kryptowährungen gehandelt. Sie liegen auf Servern auf der ganzen Welt. Einige sind bekannter als andere. Wir können hier nicht alle aufführen, aber als einen Auszug nennen wir jedoch die ebenfalls bei den Tradern beliebten Litecoin und Ethereum. Was sind Kryptowährungen? Die einfache Definition lautet: es handelt sich um digitales Geld.

Beim Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wird seit der Anfangszeit das gleiche Prinzip angewendet. Alles begann mit dem Bitcoin, dessen Idee auf das Jahr 2007 zurück geht. Das war die Zeit der Weltwirtschaftskrise. Im Jahr 2009 folgte der erste Handel – zum Wert von 8 Cent. Wer im Februar 2021 den aktuellen Kurs betrachtet hat, kann von einem Spitzenwert von um die 40.000 Euro ausgehen. Das sind alles Beweise dafür, dass Kryptowährungen allgemein nicht nur bedeutender, sondern auch wertvoller werden. Aus diesem Grund ist die Kryptowährungen Bedeutung ein Fakt. In technischer Hinsicht hat sich wenig geändert, nur dass immer weitere Kryptowährungen entwickelt werden. Die zweite gab es im Jahr 2011, seit dieser Zeit kamen neue hinzu, andere verschwanden wieder. Diejenigen, die sie programmieren, fragen sich sicherlich nicht mehr “Kryptowährungen wie funktioniert das”  oder “Kryptowährungen was ist” das. Sie haben die Kryptowährungen Funktionsweise verstanden, sonst wäre die Programmierung nicht möglich.

Fazit zum Thema Kryptowährungen Erklärung

Wir hoffen mit unserer Kryptowährungen Erklärung zumindest erste Informationen für alle Anfänger und Neulinge erläutert zu haben. Das Motto Kryptowährungen erklärt ist gar nicht einfach aufzuschlüsseln, da sehr schnell Begriffe verwendet werden, deren Kryptowährungen Bedeutung nicht direkt offensichtlich ist, wenn man sich nicht intensiv mit dieser Thematik befasst. Dieser Text war nicht als ein Lexikon zu verstehen. Es ging um die allgemeine Kryptowährungen Funktionsweise. Unser Tipp, mit dem dieser Artikel abgeschlossen wird, ist eine Anmeldung für unser Angebot. Denn es kann unter hohen Sicherheitsstandards bereits für kleines Geld nach der vorherigen Registrierung ein Kauf von Kryptowährungen erfolgen. Die werden dann im Wallet wie beschrieben gespeichert. Dieses könnte immer weiter gefüllt werden. Oder man verkauft. Oder sendet in ein anderes Wallet. Wie das funktioniert, wurde zuvor erläutert. Außerdem präsentieren wir eine Reihe von weiteren Krypto Artikeln auf unserer Seite.

Anmelden
zeply-logo-nav

Kryptowährungen Erklärung FAQ

⁉️ Wem nützt eine Kryptowährungen Erklärung?

Die Erklärungen auf dieser Seite sind für Anfänger gedacht, die sich mit dem Thema Krypto noch nicht ganz so gut auskennen.

💵 Ist es wichtig, alle Begriffe und Zusammenhänge zu kennen?

Es handelt sich nicht um eine Voraussetzung für den Kauf von Verkauf von Kryptowährungen, aber Wissen bringt Vorteile.

💰 Welche Währungen sind mit dem Begriff Kryptowährung gemeint?

Viele denken zuerst an den Bitcoin, aber es gibt ungefähr 180 verschiedene Kryptowährungen.

❌ Muss ich Kryptowährungen kaufen, wenn ich diese Erklärungen lese?

Nein, natürlich besteht kein Zwang, nach diesen Erklärungen Kryptowährungen zu kaufen.

🔒 Wieso sind diese Kryptowährungen Erklärungen deutschsprachig?

Die Antwort ist einfach: sie sind für deutsche Kunden von Zeply gedacht.

Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter