Das beste Bitcoin Wallet

Zeply bietet allen Kunden ein Bitcoin Wallet ohne Kosten an. Wer sich bei uns registriert, kann seine Kryptowährungen in eine virtuelle, codierte Geldbörse übertragen und profitiert von unseren hohen Sicherheitsstandards. Für dieses Wallet erheben wir keine zusätzlichen Gebühren oder versteckte Kosten.

Somit handelt es sich um das beste Bitcoin Wallet, das interessierte Händler, egal in welchem Umfang die Investitionen erfolgen, erwarten können. Nach der Registrierung entsteht nicht nur ein Konto, sondern auch der Ort, an dem Bitcoin oder andere Kryptowährungen gespeichert werden. Von diesem Wallet aus kann verkauft oder gesendet werden. Und ein weiterer Bitcoin Kauf ist natürlich jederzeit möglich.

Anmelden
header-image
payout-icon

Was ist ein Bitcoin Wallet

Wer Kryptowährungen kaufen und verkaufen will, muss wissen, dass diese (zum Beispiel Bitcoin) in einem Wallet gespeichert werden. Das ist ein Begriff, der sich mit digitaler Geldbörse übersetzen lässt. Wie bei einem echten Portmonee findet sich in diesem das Geld, allerdings kann man es natürlich nicht in die Hand nehmen. Denn es ist digital generiert. Man kann diese Geldbörse auch nicht einfach mit einem Klick öffnen, obgleich selbstverständlich zu jeder Zeit ein Zugriff besteht. Alles ist durch einen zufällig generierten Code geschützt, den nur der Besitzer kennt und zudem niemand von außerhalb Zugriff hat. Aus dem Wallet heraus kann natürlich ein Verkauf oder ein Senden von Bitcoin nach Belieben erfolgen, wenn man der Besitzer des Krypto-Geldes ist. Und es kann zu jeder Zeit in beliebiger Höhe ein weiterer Bitcoin Kauf erfolgen. Das entsprechende Geld wird als Folge in der vorhandenen digitalen Börse gespeichert.

Das Thema Wallet historisch betrachtet

Bereits als der Bitcoin entwickelt wurde, man spricht hier vom Jahr 2007, das Licht der Öffentlichkeit erblickte er im Jahr 2009, fragten sich die Entwickler wie die digitale Währung gespeichert werden soll. Und wer sich mit Geld befasste zu einer Zeit, als dieses noch nicht digital war, wird natürlich zuerst an eine Geldbörse oder anders ausgedrückt an ein Portmonee gedacht haben. Niemand weiß wie der Vorgang und die Gedankenspiele tatsächlich waren, aber es bestehen Vermutungen. Demnach kam relativ schnell der Gedanke auf, dass wie in der Realität alles in einer Geldbörse gesammelt werden muss. Nur dass diese digital zu sein hatte. Da sie aber auf Servern liegen musste aufgrund des Prinzips, welches hinter dem Bitcoin steckt, musste so ein Wallet tatsächlich erst entwickelt und programmiert werden. Es ging um die Themen wie die Speicherung erfolgt nach einem Kauf, wie der Zugriff besteht und allgemein um die Sicherheitsstandards. Hier kam die automatische Generierung von Codes ins Spiel und die Speicherung auf mehr als einem Server. So sicher wie aktuell und wie bei uns war der Bitcoin zweifellos nicht immer.

welcome
sign-up

Die Registrierung für das Wallet

Speziell registrieren muss sich bei uns niemand für ein Wallet. Dieses wird automatisch eingerichtet, wenn eine Registrierung für unser Angebot erfolgt. Dies ist einmalig notwendig. Dazu wird auf „Sign Up“ geklickt. Diverse Angaben müssen gemacht werden, beginnend mit Vorname, eventueller Mittelname, Nachname, Mail-Adresse und Passwort. Letzteres kann ausgesucht werden, es sollte so sicher wie nur möglich sein. Jetzt kann per Klick Marketing Material angefordert werden. Noch wichtiger ist ein Klick, dass unsere Privacy Policy, die Cookie Policy und die Terms of Use akzeptiert werden. Diverse weitere Daten werden verlangt, darunter eine gültige Handynummer, die Adresse, eine Bankverbindung und so weiter. Der offizielle Personalausweis muss hinterlegt werden, denn natürlich kann nur eine reale Person einen Handel betreiben. Mail Adresse und Telefonnummer werden verifiziert, wie auch der Ausweis. Ist der Prozess überstanden, gibt es einfach formuliert auch das Wallet.

Anmelden

Unser Bitcoin Wallet ist gebührenfrei

Es ist ein Vorteil von Zeply, dass der Kauf und der Verkauf von Kryptowährungen ohne Gebühr möglich ist. Das schließt selbstverständlich Bitcoin mit ein. Wer bei uns also seine elektronische Geldbörse besitzt, hat gleichzeitig ein Bitcoin Wallet ohne Gebühren. Wenn ein Bitcoin Wallet gebührenfrei ist, bedeutet es, dass keine zusätzlichen Kosten beim Kauf, beim Verkauf oder beim Senden sowie aufgrund einer Speicherung von Bitcoin gezahlt werden müssen. So etwas ist keineswegs so selbstverständlich, wie es vielleicht erscheinen mag. Dieser Pluspunkt gilt nicht nur für Bitcoin, sondern für alle Kryptowährungen, die bei uns gehandelt werden können.

Der Bitcoin Vault
Der Begriff Bitcoin Vault lässt sich grob mit Bitcoin Tresor übersetzen. Vault bezieht sich oft nicht nur auf den Bitcoin, sondern es handelt sich um eine Alternative für alle Kryptowährungen. Es gibt Unterschiede zu dem normalen Bitcoin. Während dieser die Abkürzung btc hat, lautet sie bei Bitcoin Vault btcV. Die Kurse unterscheiden sich. Etwas kompliziert wird es, wenn man sich bewusst macht, dass es seit dem Jahr 2016 die Idee eines Bitcoin Vault gibt, der tatsächlich eine sichere Form der Verwahrung darstellt, also einen Tresor. Und genau dieses Prinzip bieten wir auf unserer Seite. Der übliche private Code-Schlüssel, der während eines Signiervorgangs eigentlich nach dem Kauf eines Bitcoin erstellt wird, kommt bei diesem Procedere nicht mit einem online verbundenen Server in Kontakt. Hinzu kommt der Fakt, dass Bitcoin zeitlich begrenzt ausgegeben werden, auch diese Zeitverzögerung sorgt für zusätzliche Sicherheit. Zusammengefasst könnte zu den für einen Trade vorhandenen Kryptowährungen bei uns Bitcoin Vault kommen. Fest rechnen können unsere Kunden mit einer besonders sicheren Variante der Verschlüsselung von Kryptowährungen. Das sollte vorab erläutert werden. Somit kann man sagen, es handelt sich um das beste Bitcoin Wallet, das zurzeit auf dem Markt ist.
Bitcoin Vault kann wie erwähnt nicht nur für einen Bitcoin Tresor stehen und für hohe Sicherheitsstandards, sondern auch für eine eigenständige Kryptowährung. Wenn diese bei uns gehandelt werden kann, ist das Prinzip so wie beim normalen Bitcoin. Es gibt ebenfalls ein gesichertes Wallet, welches bei der Registrierung auf unserer Seite automatisch erstellt wird. Es kann gekauft werden, verkauft und gesendet. Es ist alles so wie gewohnt. Und es fallen natürlich keinerlei Kosten an.

bitcoin-icon
mary-and-john-bitcoin

Kauf, Verkauf und Senden: Über das Bitcoin Wallet

So ein Bitcoin Wallet ohne Kosten ist kein Standard, aber das Bitcoin Wallet an sich ist immer vorhanden, wenn ein Handel mit Bitcoin erfolgt. Wofür die elektronische Geldbörse genutzt wird, haben wir zuvor bereits angedeutet. Zum einen wird nach einem Kauf der Bitcoin oder eine andere Kryptowährung gespeichert. Und zwar so, dass nur der Besitzer des digitalen Geldes einen Zugriff hat. Erfolgt ein neuer Kauf, wird das zusätzliche digitale Geld ebenfalls im Wallet gespeichert. Das ist tatsächlich wie in einer echten Geldbörse. Wer verkauft, öffnet diese und einfach formuliert wird das Geld weniger in der vom Besitzer gewünschten Höhe. Das gleiche gilt für ein eventuelles Senden. Dieses ist von einem Wallet in das eines anderen Kunden von Zeply ohne Umstände möglich.

Anmelden

Der konkrete Ablauf: Ganz einfach erklärt

Der Ablauf, egal ob Kauf, Verkauf oder Senden, ist in einfachen Worten schnell erklärt. Man folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm oder auf dem Display bei einem mobilen Zugriff. Bei einem Kauf wird der gewünschte Betrag zum Beispiel in Euro angegeben und Bitcoin als Kryptowährung in dieser Währung. Der Betrag kann vom Bankkonto oder von einer Kreditkarte bezahlt werden. Der Gegenwert in Bitcoin wird am aktuellen Kurs errechnet. Der potentielle Käufer bestätigt und wenn der Kauf erfolgt ist, gibt es einen Beleg, auf dem die entsprechenden Summen und ein Zeitstempel unter anderem zu sehen sind. Das ist bei einem Verkauf und beim Senden vergleichbar. Wie erwähnt: Kauf und Verkauf von Bitcoin sind gebührenfrei.

buy-bitcoin
withdraw

Die Sicherheitsstandards des Bitcoin Wallet

Wie zuvor bereits angedeutet, wird das Prinzip Bitcoin Vault bei uns angewendet. Dazu muss zuerst einmal gesagt werden, dass so eine elektronische Geldbörse digital verschlüsselt ist. Niemand erstellt sich eigenständig ein Passwort, dieses wird per Zufall (einfach formuliert) erstellt und ist nur den Besitzer zum Beispiel der Bitcoin bekannt. Durch eine zeitliche Verzögerung und eine hochwertige Verschlüsselung kann man tatsächlich von einem Tresor sprechen. Das ist bekanntlich die Übersetzung von Vault. Unbefugte haben auf keinen Fall einen Zugriff. Mit den allgemein hohen Sicherheitsstandards, zu denen auch die Verifizierung eines Kunden über Ausweis, Mail und Telefonnummer gehört, kann Zeply allgemein überzeugen.

Anmelden

Das Bitcoin Wallet verwalten

Ganz egal, ob ein Kunde einfach ohne weitere Gründe Bitcoin oder andere Kryptowährungen besitzen möchte oder ob es sich tatsächlich um ein Investment mit einem größeren Umfang handelt: das Wallet ist einfach zu verwalten. Verwaltung meint tatsächlich Kauf, Verkauf oder gegebenenfalls Senden. Da keine Handlung zu zusätzlichen Gebühren führt und da das Bitcoin Wallet ohne Kosten auf unseren Servern vorhanden ist, könnte man rein theoretisch die Bitcoin über einen sehr langen Zeitraum in der digitalen Geldbörse behalten und darauf warten, dass der Kurs sich in eine interessante Richtung entwickelt. Und es würden als Folge keinerlei Nachteile entstehen.

Es dürfte offensichtlich sein, soll an dieser Stelle jedoch klar und eindeutig betont werden: ein mobiler Zugriff auf unsere Webseite besteht über den Browser jedes Smartphones und jedes Tablet PCs. Es muss nur eine Verbindung zum Internet vorhanden sein. Niemand muss sich eine spezielle Bitcoin Wallet App oder Ähnliches herunterladen, es reicht einfach die Adresse Zeply.com im Browser der Wahl einzugeben. Man loggt sich ein, hat somit direkten Zugriff auf das Wallet. Der einzige Unterschied zu einem normalen Computer ist, dass die Bedienung über den Touch Screen erfolgt. Aber alle Features sind vorhanden. Das heißt also, dass ein spontaner Kauf, Verkauf oder ein Senden von unterwegs immer möglich gemacht wird.

box-layout-1
approved

Allgemeine Hinweise zum Bitcoin

Wie viel der Bitcoin zum jeweiligen Zeitpunkt wert ist, lässt sich nicht pauschal bestimmen. Wer kauft, bekommt für den gewünschten Betrag in Euro den Gegenwert in Bitcoin, orientiert am aktuellen Kurs. So ein Kurs unterliegt Veränderungen. Er kann sinken, er kann steigen. Und er kann sich auch über einen längeren Zeitraum nicht oder nur wenig verändern. Das bedeutet, dass der Inhalt des Wallet sich ebenfalls verändern kann, jedoch nicht verändern muss. Wer tatsächlich an einer Investitionen Interesse hat oder mit einem Handel sein Geld vermehren möchte, muss den aktuellen Kurs im Auge behalten. In diesem Zusammenhang ist es zudem empfehlenswert, aktuelle News zu verfolgen, vielleicht gibt es Neuigkeiten, die für Veränderungen im Kurs sorgen. Alles ist auf unserer Webseite ohne Umstände möglich.

Bitcoin Vault kann wie erwähnt nicht nur für einen Bitcoin Tresor stehen und für hohe Sicherheitsstandards, sondern auch für eine eigenständige Kryptowährung. Wenn diese bei uns gehandelt werden kann, ist das Prinzip so wie beim normalen Bitcoin. Es gibt ebenfalls ein gesichertes Wallet, welches bei der Registrierung auf unserer Seite automatisch erstellt wird. Es kann gekauft werden, verkauft und gesendet. Es ist alles so wie gewohnt. Und es fallen natürlich keinerlei Kosten an.

Deshalb bietet Zeply das beste Bitcoin Wallet

Zusammengefasst gibt es nur Gründe, die für ein Wallet sprechen, das bei Zeply angelegt worden ist. Die Sicherheitsstandards sind hoch, die Bedienung ist sowohl von erfahrenen Händlern und Investoren als auch von Neulingen in diesem Bereich ohne Umstände möglich. Die beste Nachricht für alle ist selbstverständlich, dass keine zusätzlichen Kosten oder versteckte Gebühren anfallen.

Wir bieten also ein Bitcoin Wallet ohne Gebühren. Das wurde in diesem Artikel ausführlich beschrieben. Und wie betont, bedeutet Bitcoin Wallet gebührenfrei, dass tatsächlich keine zusätzlichen Kosten bei einem Kauf von Bitcoin (oder anderen Kryptowährungen), bei einem Verkauf, bei einem Senden oder allgemein bei der Speicherung anfallen. Diese Transparenz ist einer der Pluspunkte von Zeply. Hinzu kommt die Tatsache, dass Unbefugte keinerlei Zugriff auf das Wallet haben, denn unsere Sicherheitsstandards sind hoch. Das sind alles Punkte, die für unser Angebot sprechen. Noch einmal: das Bitcoin Wallet entsteht automatisch bei der Zeply Registrierung. Es muss nichts weiter veranlasst werden.

Anmelden
zeply-logo-nav

Bitcoin Wallet FAQ

🔒 Was bedeutet Wallet in einem Zusammenhang mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen?

Wallet lässt sich mit Geldbörse übersetzen. Das Kryptogeld wird in dieser gespeichert.

✅ Ist ein Zeply Wallet sicher?

Die Wallets von Zeply sind abgesichert, zum Beispiel mit per Zufallsgenerator erstellten Codes. Ein Zugriff durch Unbefugte besteht nicht.

📝 Wie bekommt ein Kunde ein Bitcoin Wallet bei Zeply?

Durch eine Registrierung auf der Webseite von Zeply.com legt man sich ein Konto an. Und es entsteht automatisch ein Wallet.

📞 Wie kann ich ein Wallet bei Zeply verwalten?

Wer ein Konto bei Zeply besitzt, kann es verwalten, also kaufen, verkaufen und senden.

📱 Kann ich auf Zeply mit einem Smartphone zugreifen?

Auch ohne spezielle Kryptowährungen App kann auf die Zeply Webseite problemlos mit einem Smartphone oder mit einem Tablet PC zugegriffen werden. Die Nutzung ist wie von einem normalen Computer gewohnt.

Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter