Kryptowährungen kaufen PayPal

In diesem Artikel geht es um das Kryptowährungen kaufen mit PayPal. Es geht um digitale Währungen bei Zeply und darum, ob über das E-Wallet PayPal der Kauf erfolgen kann oder ob Alternativen notwendig sind. Alles Wichtige zu diesem Thema wird im Folgenden erläutert.

Auf unser Angebot bezogen muss an dieser Stelle verkündet werden, dass zumindest in Deutschland PayPal aktuell nicht verfügbar ist. Das kann sich ändern. Grundsätzlich ist die Verbindung Kryptowährungen PayPal jedoch denkbar, dazu genügt ein Blick in die USA. Vom Prinzip her wird bei der Nutzung von PayPal über eine Kreditkarte oder eine Bankverbindung eine Zahlung geleistet.

Anmelden
header-image
bitcoin-icon

Über Kryptowährungen

Hier folgt eine Kryptowährungen Erklärung. Die ist wichtig, bevor es konkreter um die Thematik Kryptowährungen kaufen mit PayPal geht. Wir präsentieren eine sichere Plattform, um Bitcoin und andere Kryptowährungen zu kaufen, zu verkaufen, zu tauschen und zu senden. Es handelt sich um digitales Geld, welches in einer elektronischen Geldbörse, dem Wallet, gespeichert wird. Der Handel erfolgt länderübergreifend. Diese Währung kann teilweise in Onlineshops ganz normal eingesetzt werden, wie auch der Euro. Allerdings kann man sich den Handel mit Kryptos eher wie Aktienhandel vorstellen. Der eigentliche Wert orientiert sich an Kursen, die auf unserer Seite in Charts aktuell dargestellt werden. Was dies alles mit PayPal zu tun hat? Zumindest theoretisch handelt es sich um eine Option, um Kryptowährungen wie Bitcoin zu kaufen.

Zeply.com und PayPal

Wir präsentieren die Möglichkeit, um mit Kryptowährungen einen Handel zu betreiben. PayPal ist ein Dienstleister für Zahlungen. Es handelt sich um die wohl beliebteste elektronische Geldbörse am Markt, um einmal den häufig genutzten Begriff E-Wallet etwas frei zu definieren. Es gibt von Land zu Land Unterschiede bezüglich der Einsatzmöglichkeiten. Das ist ein Grund, weshalb wir aktuell in Deutschland PayPal nicht für Zahlungen akzeptieren können. Man kann sich also über PayPal kein Geld auf sein bei uns angelegtes Konto übermitteln lassen und es dann für den Kauf von Kryptowährungen einsetzen. Auf Dauer kann Kryptowährungen kaufen mit PayPal bei Zeply aber durchaus möglich sein. Ein Hinweis wird auf unserer Seite erfolgen, wenn es zu einer Kooperation kommt. Dann wird man das PayPal Logo dort sehen, wo jetzt bereits die Logos von Visa und Mastercard zu sehen sind, nämlich unten auf der Seite.

Anmelden
approved
welcome

Allgemeine Infos über PayPal

Das amerikanische Unternehmen PayPal ist führend, wenn es um Zahlungen im Internet geht. Die Gründung erfolgte im Jahr 1998 in Kalifornien. Der jährliche Umsatz liegt bei fast 18 Milliarden Dollar. Wie viele Kunden in Deutschland es gibt, wissen wir nicht, aber es sind fraglos sehr viele. Denn ansonsten würde nicht die allgemeingültige Behauptung im Raum stehen, dass es sich um die beliebteste Zahlungsmethode im Internet in Deutschland handelt. Um PayPal zu nutzen, muss man sich für ein Konto registrieren, was innerhalb von kürzester Zeit möglich ist. Dieses Konto ist über ein Passwort aber auch mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung gesichert, sofern man dies als Kunde wünscht. Das ist vergleichbar wie bei uns. Besitzt man ein Konto, kann man Kreditkarten und Bankverbindungen in gewünschter Anzahl hinterlegen und Geld übermitteln lassen. Zum Beispiel auch nach dem Motto Kryptowährungen per PayPal kaufen. Allerdings muss der angedachte Empfänger des Geldes, in diesem Falle wir von Zeply, PayPal als ein Zahlungsmittel anbieten. Das ist aktuell nicht der Fall, zumindest in Deutschland. Eine Kooperation mit PayPal ist also notwendig.

Kryptos mit PayPal kaufen in Deutschland

Vom Prinzip her spricht nichts dagegen, Kryptos mit PayPal kaufen in Deutschland zu wollen. Nur dass wie erwähnt auf unserer Plattform derzeit noch direkt mit einer Banküberweisung oder mit einer Kreditkarte wie Visa und Mastercard gezahlt werden muss. Aber das hat keine gesetzlichen Gründe und kann sich in der Zukunft ändern. Der Vorgang eines Kaufs von Kryptowährungen wie Bitcoin ist dann nicht anders, als aktuell, nur dass PayPal als Zahlungsmittel ausgewählt und der Käufer zum PayPal Konto geleitet wird, wo man sich einloggen muss vor der Bestätigung der Zahlung. Es wird bei dieser Vorgehensweise das hinterlegte Zahlungsmittel zuvor ausgewählt und das Geld nach der Bestätigung übermittelt.

Anmelden
mary-and-john
withdraw

Zeply: Kaufen und verkaufen ohne Gebühren

Bei Zeply können Kryptowährungen ohne Gebühren gekauft und verkauft werden. Auch wenn dies aktuell nicht nach dem Motto Kryptowährungen PayPal geschieht, gibt es keine Einschränkungen für unsere Kunden. Wer registriert ist und ein Wallet besitzt, kann es zu jeder Zeit nutzen. Wenn also Bitcoin oder andere Kryptowährungen käuflich erworben werden sollen, vielleicht weil der Kurs passend erscheint, dann ist man von diesem Kauf nur ein paar Klicks entfernt. Beim Verkauf ist es nicht anders. Im Grunde muss nur nach einem Klick auf das entsprechende Stichwort eine Angabe über den Betrag gemacht werden, über die gewünschte Kryptowährung und anhand des aktuellen Kurses wird deren Wert angegeben. Nach der Bestätigung gibt es einen Beleg mit einem Zeitstempel. Gebühren fallen keine an. Gemeint ist konkret: Es gibt zusätzliche Kosten, die fraglos ein Ärgernis darstellen würden.

Vorher einmalig auf Sign Up klicken

Wer sich ein Zeply Konto erstellt, muss diverse Angaben machen, die jedoch nicht zweckentfremdet werden. Diesbezüglich besteht kein Grund zur Sorge. Der Datenschutz ist gesichert. Alle wichtigen Infos sind in den AGB zu lesen, das Stichwort auf unser englischsprachigen Seite lautet Terms of Use. Der Datenschutz ist Thema unter der Überschrift Privacy Policy. Hinterlegt werden müssen über die Registrierung zum Zeply Konto nach einem Klick auf Sign Up der Vorname, sofern vorhanden der zweite Name, der Nachname, eine gültige Mailadresse, eine Telefonnummer, eine Adresse mit Straße, Hausnummer, Stadt, Postleitzahl und Bundesland. Das Geburtsdatum ist ein Thema und für die Verifizierung wird ein eingescannter Personalausweis vorgelegt werden müssen. Diese und weitere Angaben werden verlangt. Außerdem muss eine Bankverbindung hinterlegt und bestätigt werden. Das hat nichts mit der Zahlungsmethode PayPal zu tun.

Anmelden
sign-up
exchange-icon

Der Handel mit Kryptowährungen

Der Handel mit Kryptowährungen orientiert sich an aktuellen Kursen. Es wird gekauft, was bei uns bereits für einen kleinen Betrag möglich ist. Das funktioniert aber nur nach vorheriger Registrierung. Es kann zudem verkauft werden, wobei die Entscheidung letztlich beim Besitzer der Kryptowährung liegt. Ein logisches Argument für einen Verkauf ist stets, dass der Kurs stark gestiegen ist. Mit einem einzigen Klick und diversen Angaben können Kauf und Verkauf erfolgen. Ersteres bedeutet, dass die Kryptowährung der Wahl in ein Wallet übertragen wird. Beim Verkauf wird sie aus diesem in digitaler Form herausgeholt.

Wer in Kryptowährungen investiert und mit diesen handelt, wird von Zeit zu Zeit über einen Verkauf nachdenken. Und zwar immer dann, wenn wie erwähnt der Kurs sich in eine Richtung entwickelt hat, die den Wert des Besitzes steigert. Wer für wenig Euro kauft und für einen höheren Gegenwert verkauft, macht einfach formuliert einen Gewinn, eben wie beim Handel mit Aktien. Das Prinzip des Verkaufens ist bei uns das gleiche, wie beim Kauf. Ein Fenster öffnet sich, es werden Angaben gemacht (Summen und Währungen) und es folgt eine Bestätigung. Natürlich könnte man den Prozess wieder abbrechen. Nach der Bestätigung gibt es einen Beleg mit einem Zeitstempel. Wie das Geld nach dem Verkauf weiter genutzt wird, ob eine Auszahlung auf das Konto einer Kreditkarte oder auf das hinterlegte Bankkonto erfolgt, bleibt jedem unserer Kunden überlassen. PayPal wäre hier eine Option, wenn die Möglichkeit bestehen würde.

An PayPal orientiert: Das Senden von Kryptowährungen

Auch wenn wir in diesem Artikel nichts davon schreiben können, dass man bei uns Kryptowährungen mit PayPal kaufen kann, kann diese elektronische Geldbörse ein weiteres Mal erwähnt werden. Bei uns haben die Kunden nämlich die Chance, ihre Kryptowährungen von Wallet zu Wallet zu senden. Gemeint ist also von einem Wallet in ein anderes. Die Beträge sind beliebig auswählbar und Gebühren fallen dabei keine an. Letztlich werden die entsprechenden Angaben verlangt (wohin das Geld übermittelt werden soll und der Betrag) und nach einer Bestätigung erfolgt die Transaktion. So etwas kennt man auch für PayPal. Dort muss man allerdings ein Konto besitzen, um anderen PayPal Kunden Geld zu übermitteln.

Anmelden
mary-and-john-bitcoin
box-layout-1

Was, wenn man kein PayPal nutzen kann

Bis zu dem Zeitpunkt, an dem bei uns PayPal für den Kauf von Kryptowährungen genutzt werden kann, müssen unsere Kunden sich an die bestehenden Alternativen halten. Das sind die Kreditkarten Visa und Mastercard und das Bankkonto, welches bereits bei der Anmeldung hinterlegt wird. Ein Nachteil ist das nicht und das hat nicht einmal etwas damit zu tun, dass keine Gebühren bei uns anfallen. Denn die Kreditkarten und die Bankverbindung sind es, die man auch bei PayPal nutzen würde. Nun wäre dann PayPal der Zwischenhändler. Bei der aktuellen Vorgehensweise auf unserer Seite gibt es keine Zwischenhändler. Und in Sachen Sicherheit, was häufig ein Argument von PayPal ist, haben unsere Kunden ohnehin kein Risiko. Denn unsere Sicherheitsstandards sind so hoch, dass keine Gefährdung besteht. Das sieht man bereits bei der Registrierung, Stichwort Zwei-Faktor-Authentifizierung. Und das Wallet gehört ausschließlich dem Besitzer des Kontos. Es ist codiert, Unbefugte haben keinen Zugriff.

Fazit zum Thema Kryptowährungen kaufen PayPal

Einmal abgesehen von PayPal: das Kaufen und Verkaufen von Kryptowährungen ist bei Zeply möglich. Immer und Grundsätzlich. Das haben wir zuvor mehrfach erwähnt und wollen es in diesem Fazit noch einmal machen. Irgendwann dürfte es sicherlich möglich sein, dass man bei uns Kryptowährungen kaufen mit PayPal kann. Doch von Land zu Land gibt es noch Unterschiede. Wichtig ist, dass ein Kauf mit einer Kreditkarte oder über eine Überweisung bereits jetzt möglich ist. Und das sind die Zahlungsmittel, die wie in diesem Artikel erwähnt auch mit PayPal als Dienstleister zur Wahl stehen würden. Man hat also auch beim aktuellen Status Quo keine Nachteile als Kunde von Zeply.

Anmelden
zeply-logo-nav

Kryptowährungen kaufen PayPal FAQ

🤝 Kann man mit PayPal Kryptowährungen kaufen?

Theoretisch besteht die Möglichkeit, mit PayPal Kryptowährungen zu kaufen, es gibt jedoch von Land zu Land Unterschiede die PayPal Nutzung betreffend.

📝 Kann ich bei Zeply PayPal nutzen?

PayPal ist kein grundsätzlich verfügbares Zahlungsmittel.

💳 Was sind die Alternativen zu PayPal bei Zeply?

Zahlungen für Kryptowährungen können bei Zeply mit einer Kreditkarte oder mit einer Überweisung vom Bankkonto aus erfolgen.

💵 Gibt es spezielle Voraussetzungen für den Handel mit Kryptowährungen bei Zeply?

Man muss sich zuvor registriert haben, um bei Zeply mit Kryptowährungen handeln zu können.

❓ Wie erkenne ich, ob Zeply eine Zahlungsoption ist?

Das PayPal Logo wird zu sehen sein, wenn PayPal für Zahlungen genutzt werden kann.

Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter